Alles über Investieren

1 ETF Ich stocke mich auf, wenn der Markt zusammenbricht

Verwandte Kategorien

So bereite ich mich vor, wenn sich ein Abschwung abzeichnet.

Wenn der Aktienmarkt für etwas bekannt ist, dann für Volatilität. In den letzten zwei Jahren hat der Markt Rekorde gebrochen. In den letzten Wochen begannen die Aktienkurse jedoch zu fallen, wobei der Markt Anfang dieses Jahres offiziell in den Korrekturbereich eintrat.

Während sich die Preise etwas erholt haben, ist nicht abzusehen, was dem Markt bevorsteht. Das bedeutet natürlich nicht zwangsläufig, dass ein Crash bevorsteht. Aber wenn die Aktienkurse fallen, gibt es eine Investition, mit der ich mich eindecken möchte: DieAvantgarde S&P 500 ETF(VOO -0,56 %).

Bildquelle: Getty Images.

Wie wahrscheinlich ist ein Börsencrash?

Es ist fast garantiert, dass der Markt irgendwann einen weiteren Abschwung erleben wird. Schließlich können die Preise nicht ewig weiter steigen. Wann das passieren wird, ist jedoch die eigentliche Frage.

Es gibt viele Faktoren, die zu einer erhöhten Volatilität auf dem Markt beitragen könnten, vom Krieg in der Ukraine über die steigende Inflation bis hin zu Lieferkettenproblemen. Ob diese Faktoren einen Absturz auslösen werden, ist jedoch unklar.

In Wirklichkeit kann niemand – nicht einmal die Experten – genau vorhersagen, wie sich der Markt kurzfristig entwickeln wird. Aber das bedeutet nicht, dass Sie sich nicht darauf vorbereiten können, wenn ein Abschwung unweigerlich einsetzt.

Wie ein S&P 500 ETF Ihre Ersparnisse schützen kann

Ein S&P 500 ETF, wie der Vanguard S&P 500 ETF, kann eine fantastische Investition sein, um sich einzudecken, wenn der Markt volatil ist. Diese Art von Fonds bildet den S&P 500-Index selbst ab und zielt darauf ab, seine Wertentwicklung widerzuspiegeln.

Historisch gesehen hat der S&P 500 im Laufe der Zeit positive Durchschnittsrenditen erzielt, obwohl er im Laufe der Jahre unzählige Korrekturen und Abstürze erlebt hat. Wenn der Markt erneut zusammenbricht, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich ein S&P 500 ETF schließlich erholen wird. Es könnte Monate oder sogar Jahre dauern, aber mit genügend Zeit besteht eine sehr gute Chance, dass es sich erholt.

Außerdem enthält der S&P 500 nur die größten und stärksten Aktien. Dies sorgt nicht nur für eine größere Diversifikation (was Ihr Risiko begrenzen kann), sondern bedeutet auch, dass sich Ihre Anlagen mit größerer Wahrscheinlichkeit von Abschwüngen erholen werden.

Gesunde Unternehmen überstehen Marktturbulenzen am ehesten. Mit einem S&P 500 ETF investieren Sie in Hunderte der stärksten Unternehmen in den USA

Sollte man jetzt wirklich investieren?

Es kann entmutigend sein, in Zeiten der Volatilität zu investieren, aber Abschwünge sind nicht so beängstigend, wie sie scheinen. Tatsächlich können sie einige der besten Möglichkeiten sein, mehr zu investieren.

Wenn sich der Markt in einem Einbruch befindet, sind die Aktienkurse niedriger. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, qualitativ hochwertige Investitionen mit einem Rabatt zu tätigen und Geld zu sparen. Wenn sich der Markt dann unweigerlich erholt, könnten Sie erhebliche Gewinne erzielen.

Denken Sie auch daran, dass Investieren ein langfristiges Spiel ist. Wenn Sie jetzt investieren und die Aktienkurse fallen, kann das entmutigend sein. Aber in der Vergangenheit hat der Markt über Jahrzehnte hinweg positive Durchschnittsrenditen erzielt. Indem Sie trotz Volatilität am Markt bleiben, können Sie den Sturm überstehen und Ihre langfristigen Erträge maximieren.

Niemand weiß genau, was die Zukunft für den Markt bereithält, aber es ist ratsam, sich trotzdem vorzubereiten. Für viele Anleger können S&P 500 ETFs eine fantastische Option sein, um Ihre Ersparnisse zu schützen und Volatilität zu überstehen. Wenn Sie jetzt investieren, werden Sie die Früchte später ernten.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar
Name
Email
Kommentar