Alles über Investieren

1 grüne Flagge für fuboTV im Jahr 2022 und 1 rote Flagge

Verwandte Kategorien

Kunden strömen zu fuboTV, aber es gibt einen Haken.

fuboTV(FUBO -6,27 %) ist eine sportorientierte Alternative zum Kabelfernsehen. Das Umsatz- und Kundenwachstum stieg sprunghaft an, als die Nachfrage nach In-Home-Entertainment zu Beginn der Pandemie zunahm. 

Jetzt, da sich die Volkswirtschaften wieder öffnen, ist der Weg in die Zukunft für den Streaming-Anbieter herausfordernder. Mit Blick auf den Rest des Jahres 2022 gibt es hier eine grüne und eine rote Flagge für Investoren, die fuboTV in Betracht ziehen. 

Bildquelle: Getty Images.

Die grüne Fahne 

Obwohl sich die Volkswirtschaften wieder öffnen und die Menschen mehr Zeit außer Haus verbringen, fügt fuboTV zügig neue Abonnenten hinzu. Im letzten Quartal, das am 31. Dezember endete, hatte fuboTV 1,1 Millionen Abonnenten. Das waren 106 % mehr als im Vorjahresquartal. Der Rückenwind von Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause mag nachlassen, aber fuboTV hat einen weiteren Rückenwind im Rücken – seine Überlegenheit gegenüber Kabelfernsehen.

Ein Streaming-Live-TV-Dienst kann für die meisten Menschen ein bedeutendes Upgrade gegenüber Kabelfernsehen sein. Das Streaming-Abonnement kann auf mehreren Geräten und Fernsehern angezeigt und überall dort mitgenommen werden, wo mobile Geräte eine Internetverbindung haben. Darüber hinaus kostet das Streaming-Abonnement oft weniger als Kabelfernsehen, ohne belastende langfristige Verträge, die mit hohen Kündigungsgebühren verbunden sind. 

Um Salz in die Wunde für Kabelanbieter zu streuen, kann ein Streaming-Dienst mit wenigen Klicks und weniger als fünf Minuten gestartet werden, während ein Kabelanbieter einen professionellen Installateur zu Ihnen nach Hause schicken muss. Diese Vorteile sind zum Teil der Grund, warum das Management zuversichtlich ist, dass sich das Abonnentenwachstum im Jahr 2022 fortsetzen wird. Das Unternehmen gab eine Prognose heraus, die bis zum Jahresende 1,5 Millionen zahlende Abonnenten prognostiziert.

Und im Gegensatz zum Rückenwind der Pandemie wird sich dieser wahrscheinlich nicht umkehren, was ihn zu einer grünen Flagge für 2022 und darüber hinaus macht. 

Die rote Fahne 

Natürlich wird das Abonnentenwachstum einfacher, je niedriger Sie Ihren Dienst bepreisen. Das ist genau der Faktor, auf den Anleger als Warnsignal für fuboTV im Jahr 2022 achten sollten. Das Unternehmen weist unter dem Strich massive Verluste aus. Der am stärksten überdimensionierte Ausgabenposten ist teilnehmerbezogen. 

Im letzten Quartal, das am 31. Dezember endete, betrugen die kundenbezogenen Ausgaben von fuboTV 93,5 % der Einnahmen. Um dies noch schlimmer zu machen, stieg sie von 85,6 % im gleichen Quartal des Vorjahres. Das Unternehmen fügte seinem Angebot neue Inhalte hinzu, ohne die Preise ausreichend zu erhöhen, um die Kosten für die neuesten Ergänzungen zu decken. Mit anderen Worten, es hat das Kundennutzenversprechen auf Kosten des Endgewinns erhöht. In Anbetracht dieses Kontexts lässt es das 2,75-mal schnellere Wachstum von fuboTV als der Live-TV-Streaming-Markt im vierten Quartal weniger beeindruckend erscheinen.

Insgesamt verlor fuboTV im Jahr 2021 unter dem Strich 383 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 638 Millionen US-Dollar. fuboTV hat die Anleger nicht auf Verluste für 2022 hingewiesen, aber es gab eine Umsatzprognose von 1,085 Milliarden US-Dollar zur Halbzeit für 2022 heraus. Das wäre ein weiteres Jahr mit robustem Umsatzwachstum. Die Einnahmen werden für fuboTV im Jahr 2022 wahrscheinlich kein Problem sein, vielmehr müssen die Anleger auf die roten Fahnen achten, wie sich die Verluste unter dem Strich häufen.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar
Name
Email
Kommentar