Alles über Investieren

1 Jüngster SPAC-IPO mit Homerun-Potenzial

Verwandte Kategorien

Diesem jungen Branchenführer könnte ein enormes Wachstum bevorstehen.

Um es milde auszudrücken, der Aktienmarkt war im Allgemeinen nicht freundlich zu den Hunderten von Unternehmen, die in den letzten Jahren über Special Purpose Acquisition Companies (SPACs) an die Börse gegangen sind. Einige wenige SPAC-IPOs werden für mehr als ihre anfänglichen Aktienkurse von 10 $ gehandelt, aber das ist die Ausnahme, nicht die Regel. Weitaus mehr von ihnen haben mindestens die Hälfte ihres Wertes verloren.

Vacasa(VCSA -1,11 %) liegt irgendwo in der Mitte dieses Pakets. Es ist seit seinem Debüt im Dezember um etwa 15 % gesunken. Aber schau über die Aktienkursentwicklung hinaus und du wirst sehen, dass das zugrunde liegende Geschäft auf Hochtouren läuft. Hier ist, was Vacasa tut und warum geduldige Investoren es sich vielleicht genauer ansehen sollten.

Bildquelle: Getty Images.

Vacasa auf den Punkt gebracht

Vacasa ist ein Full-Service-Ferienwohnungsverwalter mit mehr als 35.000 auf seiner Plattform gelisteten Häusern. Als Gegenleistung für einen Prozentsatz der gesammelten Mieteinnahmen bucht es Gäste, arrangiert Reinigungs- und Wartungsarbeiten und nutzt seine Technologie, um die Einnahmen für Immobilieneigentümer zu maximieren.

Es ist erwähnenswert, dass Vacasa kein Konkurrent der führenden Plattform für die Auflistung von Ferienunterkünften istAirbnb(ABNB 0,31 %), obwohl dies ein weit verbreitetes Missverständnis ist. Ganz im Gegenteil. Airbnb ist ein Partner von Vacasa, der es dem Unternehmen ermöglicht, seine Immobilien auf seiner riesigen Plattform aufzulisten, um Buchungen im Austausch für einen relativ kleinen Teil seiner Verwaltungsgebühreneinnahmen zu generieren. Kurz gesagt, Airbnb möchte, dass Unternehmen wie Vacasa erfolgreich sind.

Als es seine SPAC-Fusion durchführte, erhielt es eine große Finanzspritze, sodass es Ende 2021 mehr als 350 Millionen US-Dollar in bar in seiner Bilanz und praktisch keine Schulden hatte. Das sollte ihm die finanzielle Flexibilität geben, um zu wachsen.

Beeindruckende Ergebnisse und eine enorme Wachstumschance

Vacasa hat kürzlich seine Ergebnisse für 2021 veröffentlicht, und sie als beeindruckend zu bezeichnen, wäre eine Untertreibung. SPAC-Börsengänge sind dafür bekannt, ehrgeizige Prognosen abzugeben, aber dieser hat seine anfänglichen Wachstumsschätzungen tatsächlich übertroffen. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2021 ein Bruttobuchungsvolumen von 1,9 Milliarden US-Dollar und erzielte daraus einen Umsatz von 889 Millionen US-Dollar – 130 Millionen US-Dollar mehr als sein ursprüngliches Ziel. Der Umsatz im vierten Quartal wuchs im Jahresvergleich um 76 %, trotz der Störung, die der omicron-Anstieg für die Reisebranche verursachte.

Auch die Prognose für 2022 lag deutlich über den zuvor genannten Zielen des Unternehmens. Das Management prognostiziert ein Umsatzwachstum von 29 % in der Mitte seiner Prognosespanne von 1,125 bis 1,175 Milliarden US-Dollar. Während Vacasa in diesem Jahr einen relativ geringen Verlust erwartet, erwartet es, im Jahr 2023 eine bereinigte EBITDA-Profitabilität zu erreichen. Und das könnte erst der Anfang sein.

Wie mir CEO Matt Roberts in einem Interview im Dezember 2021 erklärte, ist die Branche der Verwaltung von Ferienwohnungen stark fragmentiert. Derzeit gibt es in den Vereinigten Staaten etwa 5 Millionen Ferienunterkünfte und mehr als 20.000 lokale Immobilienverwalter, die sich darum kümmern. Kein anderes Unternehmen in dieser Nische hat die Größenordnung von Vacasa.

Denken Sie eine Sekunde darüber nach – Vacasa ist mit seinen 35.000 verwalteten Häusern die Nummer 1 in Bezug auf den Marktanteil, und es verwaltet nur etwa 0,7 % der US-Ferienwohnungen. Das Unternehmen könnte auf das Zehnfache seiner derzeitigen Größe wachsen und immer noch nur einen einstelligen Prozentsatz des Marktanteils ausmachen. Einfach gesagt, es gibt keine dominante nationale Marke für die Verwaltung von Ferienunterkünften, und das ist es, was Vacasa zu werden versucht.

Zum jetzigen Zeitpunkt wird Vacasa etwa 15 % unter seinem SPAC-Aktienkurs von 10 US-Dollar gehandelt, bei einer Bewertung von etwa 3,5 Milliarden US-Dollar. Denken Sie jedoch daran, dass es derzeit einen Jahresumsatz von fast 900 Millionen US-Dollar mit einem Marktanteil von weniger als 1 % erzielt. Da das Unternehmen weiter wächst, sollte die Rentabilität bald eintreten, und mit einer fantastischen Wirtschaftlichkeit könnte Vacasa zu einem großen Gewinner für Investoren werden, insbesondere wenn es seine Vision verwirklichen kann, zur dominierenden nationalen Marke für die Verwaltung von Ferienunterkünften zu werden.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar
Name
Email
Kommentar