Alles über Investieren

2 Aktien, die am Freitag trotz eines schwächelnden Marktes in die Höhe schnellten

Verwandte Kategorien

Rückgänge an den Aktienmärkten konnten diese Gewinner nicht aufhalten.

Der Aktienmarkt verzeichnete am Freitag weiterhin Rückgänge, da kurzfristig orientierte Händler nicht bereit zu sein schienen, ohne Schutz vor dem derzeit äußerst volatilen geopolitischen und makroökonomischen Klima in das Wochenende zu gehen. Verluste für dieDow Jones Industriedurchschnitt(^ DJI -0,67 %) undS&P500(^GSPC -0,63%) waren nicht allzu groß, aber dieNasdaq-Composite(^IXIC -0,41 %) erlitt größere Rückgänge.

Index

Tägliche prozentuale Veränderung

Täglicher Punktwechsel

Dow

(0,53 %)

(180)

S&P500

(0,79 %)

(35)

Nasdaq

(1,66 %)

(225)

Datenquelle: Yahoo! Finanzen.

Einige Aktien konnten trotz des Drucks auf den Gesamtmarkt deutlich zulegen. Zu den Top-Performern im Large-Cap-Aktienbereich gehörtenWestliches Petroleum(OXY -2,19 %) undKroger(KR 0,02 %), und unten werden wir uns die Faktoren genauer ansehen, die dazu beigetragen haben, diese Aktien am Freitag nach oben zu bewegen.

Bildquelle: Getty Images.

Occidental profitiert von höheren Ölpreisen

Die Aktien von Occidental Petroleum stiegen am Freitag in die Höhe und beendeten den Tag mit einem Plus von fast 18 % gegenüber dem Schlusskurs am Donnerstag. Die Bewegung schickte die Ölaktien wieder auf ein Niveau, das sie seit fast drei Jahren nicht mehr gesehen hatten.

Der offensichtliche Katalysator für die Aufwärtsbewegung der Occidental-Aktie war ein erneuter Anstieg der Rohölpreise. Rohöl von West Texas Intermediate schloss bei 115 $ pro Barrel und erreichte damit ein Niveau, das auf dem US-Markt seit 2008 nicht mehr erreicht wurde. Einige Analysten erwarten, dass die Ölpreise kurzfristig weiter in Richtung 150 $ steigen könnten, insbesondere wenn der Krieg zwischen der Ukraine und Russland eskaliert führt zu Maßnahmen, die die Freisetzung von in Russland produzierten Öl- und Energieprodukten auf den Weltmärkten verhindern oder einschränken könnten.

Doch Occidental schien auch im Fokus einiger kurzfristiger Handelsgruppen zu stehen, die sich für das Ölexplorations- und -förderunternehmen entschieden. Die Konkurrenten von Occidental waren ebenfalls höher, aber Gewinne von 8% fürChesapeake-Energie(CHK -5,59 %) undOasis Petroleum(OAS) und 6 % für Spezialisten für BohrdienstleistungenBaker Hughes(BKR -3,23 %) zeigte, dass Occidental anscheinend besondere Aufmerksamkeit von den Aktionären erhielt.

Die Anleger sind begeistert, dass hohe Ölpreise stärker fremdfinanzierten Unternehmen wie Occidental helfen könnten, ihre Schulden zu reduzieren und in eine gesündere finanzielle Lage zu kommen. Es ist unklar, wie lange Rohöl auf einem erhöhten Niveau bleiben wird, aber im Moment sind die Aktionäre optimistisch, was die positiven Auswirkungen angespannter Energiemärkte auf die Aussichten des Unternehmens angeht.

Kroger sieht immer schmackhafter aus

Unterdessen trugen Aktien von Kroger zu den jüngsten Gewinnen bei. Dem Anstieg der Aktie um 7 % am Freitag folgte ein Gewinn von 12 % am Donnerstag.

Die Gewinne vom Donnerstag stammten größtenteils aus dem jüngsten vierteljährlichen Finanzbericht der Lebensmittelkette. Der Umsatz von Kroger stieg um 7,5 % bei einem Anstieg des vergleichbaren Umsatzes um 4 %, und das bereinigte Ergebnis stieg im Jahresvergleich um 12 %, selbst nach einer starken Leistung im Vorjahreszeitraum.

Am Freitag verstärkten Aktienanalysten Krogers Aufwärtsdynamik. Mindestens drei Wall-Street-Analysten haben ihre Kursziele für die Kroger-Aktie angehoben, wobei die Steigerung von BMO Capital um 16 US-Dollar auf 57 US-Dollar pro Aktie die größte Erhöhung war.

Um es klar zu sagen, Kroger steht noch vor einigen großen Herausforderungen. Der Lohndruck trifft die Betreiber von Lebensmittelgeschäften besonders hart, und die anhaltende Enge auf den Arbeitsmärkten bedeutet, dass Kroger zumindest kurzfristig Schwierigkeiten haben wird, die benötigten Arbeitskräfte zu finden. Da die Anleger ihre Portfolios jedoch zunehmend defensiv verhalten, sollte sich Krogers zuverlässiges Geschäft mit der Versorgung von Verbrauchern mit dem täglichen Bedarf besser behaupten als Anbieter von eher diskretionären Artikeln.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar
Name
Email
Kommentar