Alles über Investieren

2 Aktien zum Kaufen, egal was im März passiert

Verwandte Kategorien

Achte auf den Preis.

Mehrere Faktoren beeinflussen derzeit die Aktienmärkte. Beispielsweise haben bevorstehende Zinserhöhungen in den USA dazu geführt, dass Anleger ihr Geld aus hoch bewerteten Wachstumsaktien abgezogen haben. Unterdessen wirken sich auch geopolitische Spannungen negativ aus. Während es schwierig sein kann, inmitten all dessen ruhig zu bleiben, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Ansatz der Buy-and-Hold-Strategie funktioniert.

Den Sturm zu überstehen und vielleicht sogar Ihre Positionen in exzellenten Unternehmen aufzustocken, ist die richtige Vorgehensweise in Zeiten von Marktabschwüngen. Schauen wir uns vor diesem Hintergrund zwei Aktien an, die es wert sind, gekauft zu werden, egal was in den nächsten Wochen passiert:Scheitel Pharma(VRTX -1,86 %) undAirbnb(ABNB 0,31 %). 

1. Vertex Pharmaceuticals 

Der Biotech-Riese Vertex Pharmaceuticals hat sich in diesem Jahr besser als die meisten anderen entwickelt, wobei die Aktien des Unternehmens seit Jahresbeginn um etwa 5 % gestiegen sind, während die Aktie um fast 10 % gefallen istS&P500. Vielleicht hatten die Anleger das Gefühl, dass die Aktien des Arzneimittelherstellers in den letzten Jahren bereits genug gefallen waren und der Preis endlich stimmte. 

Bildquelle: Getty Images.

Wie auch immer, es gibt gute Gründe, optimistisch in die Zukunft von Vertex zu blicken. Erstens macht es immer noch Fortschritte in seinem wichtigsten Zielmarkt: der Population von Patienten mit zystischer Fibrose (CF) in Nordamerika, Europa und Australien. Von den 83.000 CF-Patienten in diesen Regionen gibt es mehr als 25.000, die von den aktuellen Medikamenten des Unternehmens profitieren könnten, aber noch nicht mit der Behandlung begonnen haben.

Vertex Pharmaceuticals hält seit fast 10 Jahren ein Monopol auf diesem Markt, und es scheint, dass es dort noch Raum für Wachstum gibt. Darüber hinaus arbeitet das Biotech-Unternehmen derzeit an einer anderen Therapie, um die verbleibenden 5.000 Patienten zu behandeln, die für seine derzeitigen Medikamente nicht in Frage kommen. Und Vertex kann sich auch anderer vielversprechender Pipeline-Programme rühmen. Dazu gehört CTX001, eine potenzielle Therapie für ein Paar seltener Blutkrankheiten.

Vertex Pharmaceuticals entwickelt CTX001 in Zusammenarbeit mitCRISPR-Therapeutika, und die beiden Unternehmen planen, bis Ende des Jahres einen Zulassungsantrag einzureichen. Vertex arbeitet auch an einer potenziellen Behandlung für Typ-1-Diabetes namens VX-880, obwohl sich dieses Programm noch in einem frühen Stadium befindet. Dann gibt es noch VX-548, eine potenzielle Behandlung für akute Schmerzen.

Investoren können in diesem Jahr mindestens ein paar Daten aus den laufenden klinischen Studien des Unternehmens erwarten, und beeindruckende Ergebnisse werden sich positiv auf die Aktie von Vertex auswirken. Noch wichtiger ist, dass Vertex Pharmaceuticals versucht, seine Aufstellung weg von seinem CF-Franchise zu diversifizieren, und das ist etwas, was die Investoren begrüßen sollten. Langfristig dürfte das Biotech-Unternehmen trotz eines volatilen Aktienmarktes weiterhin hervorragende Ergebnisse liefern. 

2. Airbnb

Airbnb revolutioniert das Gastgewerbe. Das Unternehmen bietet über seine beliebte Plattform Mietwohnungen und Erlebnisse an. Die Optionen von Airbnb sind oft billiger als traditionelle Hotels, ganz zu schweigen davon, dass sie mit zusätzlichen Vergünstigungen, einschließlich verschiedener Annehmlichkeiten, ausgestattet sind. Dies gilt zusätzlich zu den Angeboten, die Kunden für Erlebnisse erhalten können.

Die Stärke des Geschäfts von Airbnb liegt im Schwungradeffekt. Je mehr Mieter sich der Plattform anschließen, desto attraktiver wird sie für Kunden, da sie zu mehr Mietoptionen führt. Eine Erhöhung der Anzahl der Kunden auf der Plattform wird auch mehr Mieter anziehen und so weiter. Der Schwungradeffekt ist ein starker Wettbewerbsvorteil und wird Airbnb helfen, trotz intensiver Konkurrenz durch verschiedene andere Unternehmen führend in der Branche zu bleiben.

Im vierten Quartal stieg der Umsatz von Airbnb im Jahresvergleich um 78 % auf 1,5 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz des Unternehmens stieg im Berichtszeitraum trotz der negativen Auswirkungen der omicron-Variante auf die Wirtschaft und die Reisetätigkeit. Darüber hinaus war der Umsatz von Airbnb im Quartal um 38 % höher als im vierten Quartal 2019. Mit anderen Worten, der Umsatz von Airbnb liegt weit über dem Niveau vor der Pandemie.

Der Nettogewinn von Airbnb für das Quartal betrug 55 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen meldete in den Vergleichszeiträumen 2020 und 2019 Nettoverluste. Wichtig ist, dass Airbnb weiterhin einen Anstieg der Langzeitaufenthalte verzeichnet. Die durchschnittliche Reisedauer des Unternehmens ist in den letzten zwei Jahren um 15 % gestiegen. Außerdem stellen Aufenthalte von 28 Nächten oder mehr die am schnellsten wachsende Kategorie von Airbnb dar.

Genau das will Airbnb langfristig erreichen. Es ist stolz darauf, Menschen ein Zuhause in der Ferne zu bieten. Airbnb sieht einen adressierbaren Gesamtmarkt von 3,4 Billionen US-Dollar für die gesamte Bandbreite seiner Angebote. Das Unternehmen wird zwar nicht den gesamten Kuchen erobern, aber selbst 10 % dieses Marktes zu erobern, würde dazu beitragen, dass seine Einnahmen und Gewinne in den kommenden Jahren erheblich wachsen. Deshalb ist dieser Technologieriese eine ausgezeichnete Buy-and-Hold-Aktie.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar
Name
Email
Kommentar