Alles über Investieren

2 Cybersicherheitsunternehmen, die Investoren im Auge behalten sollten

Verwandte Kategorien

Ist ein Basket-Ansatz der beste Weg, um Ihr Portfolio abzusichern?

Die Investition in mehrere Cybersicherheitsunternehmen kann Anlegern eine zusätzliche Sicherheitsebene bieten. In diesem Clip aus „The AI/ML Show“ auf Motley Fool Live,aufgezeichnet am 23. Februar, sprechen die Motley-Fool-Autoren Toby Bordelon und Nicholas Rossolillo über die Cybersicherheitsaktien, die Anleger auf ihrem Radar haben sollten, und erörtern, warum ein Basket-Ansatz ein optimaler Weg ist, um Ihr Portfolio zu schützen, insbesondere in der Cyberbranche.


Toby Bordelon:Welche Unternehmen gibt es in diesem Bereich? Nochmals, du hast es erwähntCrowdStrike(CRWD -4,09 %), darüber sprechen wir mehr, aber gibt es andere, über die Anleger nachdenken sollten? Dies sind die Unternehmen, die diesen Service anbieten. Eine Cloud-basierte Cybersicherheitslösung, die künstliche Intelligenz verwendet, um diese auszubauen und sie etwas reaktionsschneller zu machen.

Nikolaus Rossolillo:Ich habe zuerst erwähnt, dass ich den Basket-Ansatz verfolge, insbesondere in dieser Branche, weil ich weiß, dass die Branche viel über den Einbau von Redundanz spricht. Sie wählen nicht nur ein Produkt aus und nennen es dann gut. Sie möchten mehrere Sicherheitsebenen. Falls einer ausfällt, haben Sie Backups. Gleichzeitig beschweren sich jedoch viele Unternehmen über die Komplexität, mehrere Anbieter zu haben. Ich liebe wirklichFortinet(FTNT -1,25 %). Sie werden oft zusammen mit erwähntPalo Alto-Netzwerke(PANW -0,79 %) als Altunternehmen. Sie entwickeln die Hardware, die Rechenzentren schützt. Ich meine, die Recheneinheit der Cloud ist das Rechenzentrum, also ist das überhaupt kein Legacy, wenn man es so betrachtet. Es ist, als würde man das Fundament der gesamten Cloud schützen, wie die riesige Industrie, die zur Cloud wird. Ich mag Fortinet. Es gibt sie schon lange. Sie haben viele coole Sachen in KI und maschinellem Lernen. Da sie von dieser Basis im Rechenzentrum, dem Kern der Cloud, ausgehen, ist es für sie selbstverständlich, ihre Dienste darüber hinaus zu erweitern und das Netzwerk zu vergrößern, das sie für ihre Kunden schützen können. Sie haben aufgrund von Unternehmen wie CrowdStrike, die in den letzten Jahren aufgrund von Remote-Arbeit so viel Heu gemacht haben, einen Vorstoß in die Endgerätesicherheit gemacht. Fortinet, ich denke das' Es ist einfach ein super unterschätztes Unternehmen, und es war zumindest in den letzten paar Jahren mein persönlicher Favorit. Als ich dann wieder über diese Anpassung sprach und klein anfing und mich dann zu einem großen Kunden wie der Bundesregierung aufbaute, dachte ich anWolkenflare(NETZ -4,94 %), weil das vom ersten Tag an ihre Strategie war. Eigentlich fingen sie noch kleiner an. Sie bieten einzelnen Benutzern häufig immer noch ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung kostenlos an. Verwenden Sie einfach dieses neue Produkt kostenlos. Es gibt eine Premium-Version, Sie können dafür bezahlen, aber wir lassen Sie die Basisversion kostenlos nutzen. Dann testen sie es aus. Sie optimieren es. Dann sind sie zu kommerziellen Kunden gegangen, nachdem ihre einzelnen Benutzer es getestet haben. Es ist das gleiche Konzept, von dem Mr. Flores gesprochen hat. Beginnen Sie in der kommerziellen Welt und bauen Sie sich dann zu einem größeren Vertrag auf. Ich denke, Cloudflare hat das hervorragend gemacht und ist sogar noch einen Schritt weiter gegangen und hat es an einzelnen Benutzern getestet und dann an größere Unternehmen weitergegeben. Von dort aus werden sie vielleicht Verträge mit Regierungsorganisationen abschließen. Wer weiß? Aber,

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar
Name
Email
Kommentar