Alles über Investieren

2 Gründe, Amazon vor dem Aktiensplit zu kaufen, 1 Grund, danach zu kaufen

Verwandte Kategorien

Dieser Einzelhandels- und Cloud-Computing-Gigant hat noch viel Wachstum vor sich.

Amazonas(AMZN 4,40 %) ist in den letzten Jahren stark gestiegen und hat 3.600 $ überschritten. Und das hat die Anleger dazu veranlasst, sich zu fragen, ob dieser unaufhaltsame Akteur irgendwann einen Aktiensplit ankündigen würde. Ein solcher Schritt ändert nichts am Gesamtmarktwert eines Unternehmens. Aber es senkt den Wert jeder einzelnen Aktie. Und das macht es der Aktie oft leichter, sich wieder zu vermehren.

Heute fragen sich Amazon-Investoren – und potenzielle Investoren – vielleicht, ob sie Aktien vor dem Split kaufen sollten. Oder ob sie bis danach warten sollen. Es ist für Anfang Juni angesetzt. Schauen wir uns zwei Gründe an, jetzt den Sprung zu wagen – und einen Grund, nach dem Aktiensplit zu kaufen.

Bildquelle: Getty Images.

1. Kaufgrund jetzt: Die Aktie tendiert nach oben

Die Amazon-Aktien stiegen in den frühen Tagen der Pandemie in die Höhe. Sie stiegen um 76 % und überstiegen 2020 zum ersten Mal 3.000 $. Letztes Jahr stiegen sie weiter. Aber die Dynamik ließ nach – und die Aktie beendete das Jahr mit einem Gewinn von weniger als 3 %. Warum der Stimmungsumschwung? Verschiedene Elemente kamen ins Spiel. Eine Sorge war, dass sich das stellare Wachstum während der Pandemie nach der Pandemie nicht fortsetzen würde. Ein anderer befasste sich mit den heutigen Herausforderungen für Einzelhandelsunternehmen: Arbeitskräftemangel und steigende Kosten aufgrund der Inflation. Und schließlich sorgten sich die Anleger um das Potenzial der Aktie. Eine Aktie, die Tausende von Dollar kostet, steigt nicht so leicht wie eine, die Hunderte kostet.

Seit der Ankündigung des Aktiensplits hat die Dynamik zugenommen. Die Aktie tendiert nach oben. Amazon ist in diesem Jahr jetzt um weniger als 4 % gesunken. Dem steht ein Rückgang von etwa 18 % Anfang dieses Monats gegenüber. Die Split-Ankündigung bot einen Schub. Vor der Trennung und nach der Operation sehen wir möglicherweise anhaltenden Optimismus. Anleger, die die Aktie heute kaufen, können also in den kommenden Monaten von Kursgewinnen profitieren.

2. Grund, jetzt zu kaufen: Ein angemessener Preis für das, was kommt

Wie ich oben sagte, könnte Amazon auf dem Weg nach oben sein. Aber der Preis sieht heute noch angemessen aus. Zum Beispiel handelt Amazon mit dem 65-fachen der erwarteten Gewinnschätzungen. Das ist ein Rückgang von mehr als 90 vor ein paar Monaten.

Gleichzeitig hat Amazon stark in sein Geschäft investiert. Es skaliert sein Fulfillment-Netzwerk, investiert in seinen Prime-Abonnementdienst und erweitert die Reichweite der Cloud-Computing-Einheit Amazon Web Services (AWS). All dies hat kurzfristig seinen Preis. Zusammen mit äußeren Faktoren wie der Inflation bedeutet dies, dass das Gewinnwachstum in den kommenden Monaten möglicherweise nicht mehr so ​​​​beeindruckend sein wird wie zu Beginn der Pandemie.

Aber das ist in Ordnung. Diese Investitionen von heute sollten morgen das große Wachstum bei Amazon vorantreiben. Beispielsweise macht AWS etwa 74 % der Betriebseinnahmen von Amazon aus. AWS beabsichtigt, 24 weitere Rechenzentrums-Cluster und acht weitere Bereiche zu eröffnen, in denen es diese Cluster betreibt. Für einen langfristigen Investor ist es nie zu früh, sich auf eine solche Geschichte einzulassen.

Grund für den Kauf danach: Es wird einfacher sein, eine kleine Investition zu tätigen

Wenn du Amazon jetzt kaufen willst, musst du etwa 3.225 US-Dollar pro Aktie hinblättern. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, eine kleinere Investition zu tätigen. Sie können Bruchteile von Aktien kaufen. Natürlich bieten einige Makler keine Bruchteile von Aktien an. Und einige Anleger ziehen es vor, mindestens eine volle Aktie eines Unternehmens zu kaufen. Jetzt komme ich zum Grund, Amazon nach dem Aktiensplit zu kaufen ...

Der niedrigere Aktienkurs wird es Ihnen erleichtern, eine kleinere Wette auf Amazon abzuschließen. Nach dem Split von 20 zu 1 wird jede einzelne Aktie einen Preis von rund 150 US-Dollar haben. Ein Investor kann also ein paar hundert Dollar ausgeben – und am Ende mehr als eine Aktie des Unternehmens besitzen. Grundsätzlich bietet der Split Anlegern, die sich nicht für Bruchteile entscheiden, etwas mehr Flexibilität.

Also, sollten Sie Amazon vor oder nach dem Split kaufen?

Wie Sie oben gesehen haben, gibt es für beides Gründe. Und es gibt keine richtige oder falsche Entscheidung. Wenn Sie vorhaben, Amazon zu kaufen und zu halten, spielt es keine Rolle, ob Sie heute oder in einigen Monaten investieren. Amazon hat eine solide Wachstumsbilanz.

AMZN-Umsatzdaten (jährlich) von YCharts

Und es hat viel Potenzial, um die Erträge weit in die Zukunft zu steigern. Die Aktienperformance wird wahrscheinlich folgen. Eine Investition in diesen Einzelhandelsgiganten kann also zu jedem Zeitpunkt zu einem großen Gewinn für langfristige Investoren führen.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar
Name
Email
Kommentar