Alles über Investieren

2 Immobilienunternehmen, die die Welt zu einem besseren Ort machen

Verwandte Kategorien

Besser ist subjektiv, aber diese beiden REITs konzentrieren sich zweifellos auf Sektoren mit enormem Wachstumspotenzial und großer Anziehungskraft.

Investitionen in global wichtige Trends bieten einen großen Wachstumsreiz. Real Estate Investment Trusts (REITs) sind nicht die normale Kategorie, an die Sie vielleicht denken, um solche Dinge zu spielen. AberHannon Armstrong(HASI -5,37 %) undInnovative industrielle Eigenschaften(IIPR -0,03 %) stehen sowohl im Vordergrund als auch im Mittelpunkt und helfen der Welt, besser oder zumindest glücklicher zu werden, indem sie anderen Unternehmen Wachstumskapital zur Verfügung stellen. So tragen sie dazu bei, die Welt besser zu machen, und wie auch Sie davon profitieren können.

1. Hannon Armstrong: Sauberer Strom auf Hypothekenbasis

Es gibt viele Möglichkeiten für Investoren, die direkt in saubere Energie investieren möchten, von Herstellern von Solarmodulen und Windkraftanlagen bis hin zu den Unternehmen, die sie betreiben. Hannon Armstrong verfolgt einen ganz anderen Ansatz und vergibt Kredite an Unternehmen im Bereich der sauberen Energie. Die Kredite, die es vergibt, sind im Wesentlichen durch langfristige Verträge für den von sauberen Energieanlagen erzeugten Strom abgesichert. Obwohl das Hannon Armstrong technisch gesehen zu einem Hypotheken-REIT macht, ist dies nicht das typische Hypotheken-REIT-Modell.

Bildquelle: Getty Images.

Die Dividendenrendite des REIT liegt bei etwa 3,1 %, was nicht riesig ist, aber es ist mehr, als man von einem bekommen würdeS&P500Indexfonds (1,3 %) oder der durchschnittliche REIT (2,2 %), mitVanguard Real Estate Index ETFals Stellvertreter. Die Dividende wurde bis auf ein Jahr seit Beginn der Dividendenzahlung im Jahr 2013, dem Jahr des Börsengangs (IPO), erhöht.

Am bemerkenswertesten ist jedoch das Wachstum, das der REIT erreicht hat und für die Zukunft erwartet. So übertraf es beispielsweise seine Prognosen für den ausschüttungsfähigen Gewinn pro Aktie für 2021 deutlich und erhöhte seine Erwartungen für die Zukunft deutlich, indem es nun fordert, dass die ausschüttungsfähigen Gewinne bis 2024 auf Jahresbasis zwischen 10 % und 13 % steigen sollen.

Eine Investitionspipeline in Höhe von 4 Milliarden US-Dollar unterstützt dieses Wachstum, wobei darauf hingewiesen wird, dass saubere Energie sowohl ESG-freundlich (Umwelt, Soziales und Governance) als auch in der Energielandschaft immer wichtiger wird. Dieser REIT ist eine großartige Möglichkeit, Gutes zu tun und gleichzeitig großzügige Dividendeneinnahmen zu erzielen.

2. Innovative Industrial Properties: Let's get happy

Obwohl Sie sich leicht auf die medizinischen Vorteile von Marihuana konzentrieren könnten, ist es schwer, die euphorische Wirkung zu leugnen, die diese Droge auf Menschen haben kann. Wie auch immer Sie Pot sehen, es kann dazu beitragen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Innovative Industrial Properties hilft dabei mit dem Net-Lease-Investitionsansatz. Tatsächlich hat es Sale-Leaseback-Transaktionen genutzt, um ein Portfolio von Marihuana-Anbauhäusern aufzubauen. Bei Nettomietverträgen muss der Mieter den größten Teil der Betriebskosten der von ihm genutzten Vermögenswerte bezahlen, sodass der Vermieter – was die Dinge erheblich vereinfacht – nur die Miete einziehen muss.

In dieser Situation ist die Beziehung jedoch sehr wichtig, da der unklare rechtliche Status von Marihuana einige traditionelle Kapitalquellen (wie Banken) an den Rand gedrängt hat. So hat sich Innovative Industrial Properties als wichtiger Partner für die expandierende Marihuana-Industrie erwiesen.

Der REIT hat unterdessen sein Portfolio von null Immobilien zum Zeitpunkt seines Börsengangs 2016 auf heute 105 ausgebaut. Die eigentliche Zahl, die man hier im Auge behalten sollte, ist jedoch das Dividendenwachstum, das von 0,15 US-Dollar pro Aktie und Quartal, als es 2017 eingeführt wurde, auf heute 1,15 US-Dollar pro Aktie gestiegen ist. Das ist ein schockierendes Wachstum, das sich einfach nicht wiederholen wird, aber es gibt viel Raum für Innovative, um in Zukunft als REIT weiter zu wachsen, vielleicht in einem langsameren Tempo, da Cannabis im ganzen Land legalisiert wird. Dieses Wachstum wiederum sollte die Dividendenüberschrift höher halten.

In der Zwischenzeit können Anleger eine großzügige Dividendenrendite von 3,2 % kassieren, mit sehr realen Hoffnungen auf ein solides Dividendenwachstum. Auch wenn Sie nur die medizinischen Vorteile von Marihuana sehen, sollte Sie die Dividendengeschichte hier glücklich machen.

Gutes tun und Geld verdienen

Es kann schwierig sein, einen Weg zu finden, um zu investieren, der dir auch das Gefühl gibt, dass die Welt am Ende ein besserer Ort wird. Aber wenn du genau hinsiehst, kannst du es schaffen – und nebenbei wachsende Dividenden kassieren. An der Front der sauberen Energie ist Hannon Armstrong eine solide Option. Für Marihuana, medizinisches oder anderes, werden Sie wahrscheinlich Innovative Industrial Properties ansprechend finden. Und Sie können nachts gut schlafen in dem Wissen, dass Sie die Welt zu einem besseren und vielleicht glücklicheren Ort machen.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar
Name
Email
Kommentar