Alles über Investieren

2 Kinderleichte Wege, um die durchschnittliche Sozialversicherungsleistung von 1.663 US-Dollar zu übertreffen

Verwandte Kategorien

Sind Sie besorgt, dass die durchschnittliche Sozialversicherungsleistung nicht ausreicht? Heres, was Sie tun können, um es zu erhöhen.

Ab Februar 2022 belief sich die durchschnittliche monatliche Sozialversicherungsleistung für Rentner auf 1.662,79 USD pro Monat. Die Ausgaben können sich in Ihren arbeitsfreien Jahren schnell summieren, und es würde sich wahrscheinlich als schwierig erweisen, von diesem Betrag zu leben, selbst wenn Sie relativ geringe Kosten hätten. 

Die gute Nachricht ist, dass es Schritte gibt, die Sie unternehmen können, um die Höhe der Sozialversicherungsleistungen zu erhöhen, die Sie erhalten. So steigern Sie Ihren monatlichen Nutzen überdurchschnittlich. 

Bildquelle: Getty Images.

Erhöhen Sie das Einkommen in Ihrem Berechnungszeitraum für die Sozialversicherung

Ihre Sozialversicherungsleistungen basieren auf dem durchschnittlichen indexierten Monatsverdienst (AIME), der auf der Grundlage Ihrer 35 höchsten inflationsbereinigten Erwerbsjahre berechnet wird. Das bedeutet, dass es einen großen Unterschied machen kann, mindestens 35 Jahre zu arbeiten, denn selbst ein paar Jahre, die mit 0 Dollar berechnet werden, können einen erheblichen negativen Einfluss auf den Durchschnitt über den Berechnungszeitraum haben.

Der nächste Schritt besteht darin, in den 35 Jahren, die berechnet werden, so viel wie möglich zu verdienen. Neben der Gewinnmaximierung kann dies auch bedeuten, dass Sie zusätzliche Jahre arbeiten, um Ihre Sozialversicherungsberechnung zu verbessern. Zusätzliche Jahre mit relativ hohem Einkommen werden Jahre mit niedrigerem Einkommen übertreffen, wodurch die Höhe des Gesamteinkommens über Ihren AIME-Berechnungszeitraum erhöht wird und die Höhe der Sozialversicherungsleistung, die Sie erhalten, erhöht wird, bis Sie den Höchstbetrag erreicht haben.

Im Jahr 2022 beträgt der maximale, inflationsbereinigte Einkommensbetrag, der der Sozialversicherungssteuer unterliegt, 147.000 USD pro Jahr. Das Verdienen des entsprechenden Höchstbetrags in mindestens 35 Jahren Erwerbstätigkeit sollte es Ihnen ermöglichen, die maximale Sozialversicherungsausschüttung basierend auf dem Zeitpunkt zu erhalten, an dem Sie beginnen, Leistungen zu beziehen. Während nur sehr wenige Menschen die steuerpflichtige Höchsteinkommensgrenze erreichen, wird eine Erhöhung Ihres Einkommens immer noch die Höhe der Sozialversicherung erhöhen, die Sie erhalten, und es gibt auch eine andere Möglichkeit, Ihre monatlichen Leistungen zu erhöhen. 

Warten Sie länger, bevor Sie Sozialversicherungsleistungen in Anspruch nehmen

Die Entscheidung, mit dem Bezug von Sozialversicherungsleistungen zu beginnen, sobald Sie berechtigt sind, oder den Erhalt von Zahlungen hinauszuzögern, hat einen großen Einfluss auf den Betrag, den Sie monatlich erhalten. Das Mindestalter für den Beginn des Leistungsbezugs beträgt 62 Jahre, das Vollrentenalter (FRA) liegt je nach Geburtsjahr zwischen 66 und 67 Jahren. 

Im Vergleich zum Bezug von Sozialleistungen bei FRA reduziert der Bezug von Sozialleistungen im Alter von 62 Jahren Ihre monatlichen Sozialversicherungsleistungen zwischen 25 % und 30 %, je nachdem, wann Sie geboren wurden. Die folgende Tabelle zeigt, um wie viel Ihre Sozialversicherungsverteilung durch den Bezug von Leistungen mit 62 im Vergleich zu Ihrem Vollrentenalter reduziert wird. 

Datenquelle: Sozialversicherungsverwaltung.

Wenn Sie jedoch nach FRA weiterarbeiten möchten oder zu diesem Zeitpunkt einfach keine Leistungen beziehen müssen, können Sie den Betrag, den Sie erhalten, erhöhen, indem Sie Ihre Sozialversicherungsauszahlungen aufschieben. Für jeden Monat, den Sie mit der Inanspruchnahme von Leistungen über das Rentenalter hinaus aufschieben, können Sie den Betrag, den Sie erhalten, um durchschnittlich 0,65 % erhöhen, was einer jährlichen Erhöhung von 8 % entspricht. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Zahlung je nach FRA um 124 % bis 132 % erhöhen können, wenn Sie bis zum Alter von 70 Jahren warten, um Sozialversicherungszahlungen zu erhalten.

Nach FRA zu warten, um mit dem Bezug von Leistungen zu beginnen, ist nicht für jeden geeignet, aber es ist eine Option, die Ihnen zur Verfügung steht und mit der Sie Ihre monatlichen Leistungen erheblich erhöhen können. Wenn Sie später in Ihrer Karriere mehr verdienen und es nicht eilig haben, mit der Arbeit aufzuhören, bedeuten das höhere Durchschnittseinkommen und die Leistungssteigerung, die durch die Verzögerung der Leistungen nach FRA erzielt wird, dass es mehrere Vorteile geben könnte, den Ruhestand zu verschieben.

Es ist wichtig zu bedenken, dass es keine Einheitslösung gibt. Zusätzlich zu Maßnahmen zur Erhöhung der Sozialversicherungsleistungen, die Sie in Ihren arbeitsfreien Jahren erhalten, ist es auch eine gute Idee, andere Spar- und Anlagestrategien im Auge zu behalten, damit Sie Stress minimieren und das Beste aus Ihrem Ruhestand herausholen können. 

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar
Name
Email
Kommentar