Alles über Investieren

2 Metaverse-Aktien zum Kaufen, wenn der Markt weiter zusammenbricht

Verwandte Kategorien

Diese beiden Unternehmen sind gut positioniert, um selbst während eines Marktcrashs jahrelang zu wachsen.

Die Aktienmarktkorrektur ist in letzter Zeit hässlich geworden. Was mit wachstumsstarken Technologieaktien begann, hat sich mittlerweile zu den meisten Unternehmen ausgeweitet, inmitten verschärfter geopolitischer Spannungen, wachsender Inflationsrisiken und mehr.

Eine Marktkorrektur ist zwar unangenehm, aber auch eine Gelegenheit für langfristige Anleger, Aktien guter Unternehmen mit starkem Rückenwind zu kaufen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, in die führenden Unternehmen in der aufstrebenden Metaverse zu investieren. Werfen wir einen Blick auf zwei Unternehmen, die wahrscheinlich Gewinner in den virtuellen Welten des Metaversums sind. 

Bildquelle: Getty Images.

Roblox(RBLX-5,88 %)

Heutzutage beginnt ein Gespräch über das Metaversum normalerweise mit Roblox. Es ist eines der ersten Unternehmen, das in die Metaverse vordringt, und war eines der erfolgreichsten. Fragen Sie einfach jeden Jugendlichen in den USA, Europa und anderen Teilen der Welt nach Roblox, und er wird Ihnen eine ausführliche Erklärung seiner Plattform und der beliebten Spiele darauf geben.

Die Popularität der Roblox-Plattform zeigt sich auch in ihren Zahlen. Die Zahl der täglich aktiven Nutzer (DAUs) hat sich von 15,8 Millionen im ersten Quartal 2019 auf 49,5 Millionen im vierten Quartal 2021 mehr als verdreifacht. Ebenso stiegen die Buchungen im gleichen Zeitraum dank eines Anstiegs von 142 Millionen US-Dollar auf 770 Millionen US-Dollar um mehr als das Fünffache DAUs und höhere Ausgaben pro Benutzer. Darüber hinaus hat das Unternehmen in jedem der letzten 12 Quartale einen positiven operativen Cashflow erzielt.

Roblox hatte in der Vergangenheit einige großartige Läufe. Aber kann es in Zukunft weiter wachsen? Ich glaube schon. Für den Anfang ist das Metaversum hier, um zu bleiben. Technologien wie Virtual Reality und Augmented Reality werden immer ausgereifter. Die Verbesserung der unterstützenden Infrastrukturen wie 5G-Konnektivität, Hochleistungschips und kostengünstiges Computing wird dazu beitragen, das Metaverse in die Zukunft zu führen.

Außerdem mögen große TechnologieunternehmenMetaplattformen, Microsoft,undAlphabetinvestieren stark in diese aufstrebende Branche. Es ist also schwer vorstellbar, dass es nicht abhebt. EbenJP Morganerwartet, dass die Branche eine jährliche Einnahmequelle in Höhe von Billionen Dollar schafft.

Als Platzhirsch hat Roblox mit rund 50 Millionen DAUs (Stand Dezember 2021) bereits einen Vorsprung. Darüber hinaus verfügt es über eine Community treuer Entwickler, die mit dem Unternehmen gewachsen sind. Durch die Entwicklung besserer Spiele werden diese Entwickler Roblox dabei helfen, neue Benutzer anzuziehen und bestehende zu halten. Eine wachsende Benutzerbasis wiederum motiviert Spieleentwickler, noch mehr in die Entwicklung qualitativ hochwertiger Spiele zu investieren.

Fazit: Ich denke, Roblox kann sein Schwungrad aus wachsender Benutzerbasis und innovativen Spielen aufrechterhalten. Und während sich die Metaverse-Branche entwickelt, ist das Spieleunternehmen gut positioniert, um von potenziellen neuen Anwendungsfällen in Bereichen wie Bildung, E-Commerce, Werbung und anderen zu profitieren. Es ist kein Unternehmen, das Sie verpassen sollten, wenn Sie auf der Metaverse-Welle reiten möchten.

Unity-Software

Unity Software ist eine Spieleentwicklungsplattform, mit der Spieleentwickler interaktive 2D- und 3D-Inhalte in Echtzeit auf nahezu jeder Plattform erstellen und ausführen können, einschließlich Virtual-Reality- und Augmented-Reality-Geräten.

Während Unity eine Reihe von Tools bereitstellt, ist das wichtigste Merkmal die Spiel-Engine. Betrachten Sie es als Software zum Erstellen von Spielen. Mit der Spiele-Engine von Unity können Entwickler ihre Spiele jetzt kostengünstig und in einem kurzen Entwicklungszyklus erstellen. Unity ermöglicht es Entwicklern auch, ihre Spiele auf seiner Plattform durch Hosting, Kundenverwaltung und Monetarisierung zu betreiben.

Spieleentwickler sind so ziemlich an das Ökosystem von Unity gebunden, was es ihnen sehr schwer macht, den Anbieter zu wechseln. Selbst wenn sie wechseln, ist die andere Wahl Unreal Engine. Das erklärt wahrscheinlich die hohe Nettobindungsrate von Unity von 140 % im Dezember 2021 gegenüber 138 % im Jahr 2020.

Mit einem festen Kundenstamm in einem begrenzten Markt ist Unity gut positioniert, wenn sich Spieleentwickler in Richtung Metaverse bewegen. Schließlich sind Entwickler bereits mit Unity vertraut, das ihre Bedürfnisse versteht. Unity muss nur seine Innovation rund um diese Bedürfnisse aufrechterhalten.

Darüber hinaus nutzt Unity seine Softwarefähigkeiten, um strategische Partnerschaften mit Unternehmen außerhalb der Gaming-Branche aufzubauen. So ging der Softwareanbieter beispielsweise eine Partnerschaft mit Hyundai Motor ein, um die Effizienz und Produktivität des Fertigungsprozesses zu verbessern. Es hat auch mit geklapptEbaydamit Verkäufer ihren Kunden eine interaktive 360-Grad-Ansicht der zum Verkauf stehenden Artikel bieten können.

Kurz gesagt, Unity hat sich strategisch positioniert, um im wachsenden Metaversum erfolgreich zu sein. Und wenn Anleger die Gelegenheit haben, die Aktie während des Einbruchs zu kaufen (zum Beispiel während eines Marktcrashs), sollten sie zuschlagen.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar
Name
Email
Kommentar