Alles über Investieren

2 potenziell explosive Aktien, die Sie im April kaufen können

Verwandte Kategorien

Diese beiden Aktien haben ein fantastisches langfristiges Wachstumspotenzial.

Niemand weiß, wann es zu einem Börsencrash kommen wird, also sollten sich Anleger auch so lange in einem Bullenmarkt auf die lange Sicht konzentrieren. WährendS&P500Kurzzeitig in den Korrekturbereich abgetaucht, erholte es sich von seinen Tiefs und könnte bereit sein, wieder nach oben zu tendieren.

Der Versuch, den Markt zu timen, ist eine erfolglose Anstrengung, also ist es die intelligente Strategie, den Reichtum der Generationen zu akkumulieren, indem man einfach kontinuierlich Geld in den Markt einbringt, indem man sich darauf konzentriert, die Unternehmen mit guten langfristigen Aussichten zu finden. Diese beiden Aktien stellen genau diese Art von explosiver Gelegenheit dar.

Bildquelle: Getty Images.

1. Holländische Bros

Kaffee scheint kaum die bahnbrechende Investition zu sein, nach der viele Investoren suchen, aberNiederländische Bros(BROS 0,51 %) ist eine schnell wachsende Coffeeshop-Kette, die plant, ihre Filialeröffnungen in Zukunft zu beschleunigen.

Dutch Bros hat über 500 Standorte in 12 Bundesstaaten, hat aber gerade die Art und Weise geändert, wie es sein zukünftiges Wachstum finanzieren will. Es wird ein Erbpachtmodell verwenden, das ihm das Eigentum an seinen Geschäften verleiht (während es nur die Immobilien darunter mietet), anstatt ein Build-to-Suit-Mietmodell, bei dem ein Dritter alles besitzt, aber ein Geschäft nach Ihren Vorgaben baut.

Das letztere Modell hilft jungen, finanziell angeschlagenen Unternehmen, schnell auf die Beine zu kommen, während das erstere ihnen ein größeres Mitspracherecht in ihrer Zukunft einräumt. Es kostet im Voraus etwas mehr, weil das Unternehmen sein eigenes Geld für den Bau des Gebäudes ausgibt, aber es ist auf lange Sicht eine billigere Alternative und im Einzelhandel beliebt.

Dutch Bros erfreut sich schnell steigender Umsätze sowohl durch organisches Wachstum als auch durch das Hinzufügen neuer Filialen, und es hat festgestellt, dass seine neuen Filialen bereits überdurchschnittlich gut abschneiden, sodass es seine Kosten durch die Änderung schneller wieder hereinholen sollte. Auf den Jahresabschlüssen mag es zunächst nicht schön aussehen, aber es sollte später zu hervorragenden Ergebnissen führen.

Sein Geschäft wächst schneller als beideStarbucksoderDunkin-Marken, wobei das Geolocation-Datenanalyseunternehmen Placer.ai entdeckte, dass der Kundenverkehr in Coffeeshops von Dutch Bros in den letzten zwei Jahren explodierte. 

Die Aktien dieses jüngsten Börsengangs liegen 30 % unter den Höchstständen, die sie kurz nach dem Börsengang im vergangenen September erreichten, aber da Analysten erwarten, dass die Einnahmen bis 2024 auf 1,2 Milliarden US-Dollar steigen werden, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 34 % entspricht, ist dies eine Kaffeeaktie sollte den Anlegern heiße Renditen bringen.

Bildquelle: Getty Images.

2. Smith & Wesson

Die Verkäufe von Schusswaffen setzen ihren langfristigen Aufwärtstrend fort, wobei die Überprüfungen des kriminellen Hintergrunds des FBI bei Waffenkäufern im März gegenüber dem Vormonat um 20 % gestiegen sind. Selbst wenn dies angepasst wurde, um Doppelprüfungen bei bestehenden Inhabern von verdeckten Tragegenehmigungen zu beseitigen, um festzustellen, ob sie noch Anspruch auf eine Genehmigung haben – eine Anstrengung, die die National Shooting Sports Foundation (NSSF) jeden Monat unternimmt, um ein besseres Gefühl für die tatsächliche Verbrauchernachfrage zu bekommen für Schusswaffen – es wurde eine noch größere latente Nachfrage festgestellt, wobei 23 % mehr Kontrollen durchgeführt wurden.

Das ist immer noch weniger als 2020 und 2021, zwei Rekordjahre für Schusswaffenverkäufe, aber dieses Jahr entwickelt sich immer noch zu einem der besten Jahre für die Branche. Das sollten Anleger bedenkenMarken von Smith & Wesson(SWBI 1,84 %) für ihr Portfolio. 

Mit einer bewegten Geschichte, die bis in die 1850er Jahre zurückreicht, ist Smith & Wesson der führende Waffenhersteller des Landes, der auch weiterhin von dem anhaltenden massiven Interesse am Selbstschutz profitieren wird.

Seine Aktien werden zu historisch niedrigen Bewertungen gehandelt, selbst für ein Unternehmen, das nicht dafür bekannt ist, mit einem Aufschlag zu handeln. Smith & Wesson strebt nur das Dreifache der nachlaufenden Gewinne, das Sechsfache der Schätzungen für das nächste Jahr, einen winzigen Bruchteil der Umsatz- und Analystenprognosen für langfristiges Gewinnwachstum sowie nur das Dreifache des frei generierten Cashflows an.

Mit über 1 Million Menschen, die fast drei Jahre lang jeden Monat eine Schusswaffe kaufen möchten, ist die Gesundheit der Schusswaffenindustrie gesichert. Und viele dieser Verkäufe werden an Erstkäufer getätigt. Die NSSF stellte fest, dass 5,4 Millionen Menschen im Jahr 2021 ihre erste Schusswaffe gekauft haben. 

Aber zu extrem niedrigen Preisen ist Smith & Wesson eine Aktie, die Ihr Portfolio für die kommenden Jahre ins Rampenlicht rücken wird.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar
Name
Email
Kommentar