Alles über Investieren

2 REITs, die Sie während einer Marktkorrektur besitzen möchten

Verwandte Kategorien

Diese beiden Unternehmen können Ihnen helfen, Ihr Portfolio während einer Korrektur zu tragen.

Real Estate Investment Trusts (REITs) können eine großartige Möglichkeit sein, ein Portfolio zu diversifizieren, insbesondere während einer Marktkorrektur. Diese Unternehmen investieren direkt in Immobilien und Immobilienwertpapiere. Sie bieten ein Engagement in einer Branche, die nicht unbedingt mit dem Aktienmarkt korreliert, was bedeutet, dass sie tendenziell als Absicherung gegen Marktvolatilität dienen.

Einladung Häuser(INVH -2,13 %) undÖffentliche Speicherung(PSA -1,53 %) sind zwei herausragende REITs, die man während eines Marktrückgangs besitzen sollte, da sie ein Engagement in boomenden Immobilienbranchen bieten und durch eine starke langfristige Nachfrage gestützt werden. Hier ist ein genauerer Blick auf diese führenden REITs und warum sie gerade jetzt auf deinem Kaufradar stehen sollten.

Bildquelle: Getty Images.

1. Einladungshäuser

Mietwohnungen sind eine der stabilsten Anlageklassen im Immobilienbereich, denn egal, was der Markt tut, Menschen werden immer einen Platz zum Leben brauchen.

Die heutige Wohnungsnot, die ein Rekordwachstum der Immobilienpreise anheizt, festigt die langfristige Nachfrage nach Mietwohnungen weiter, da Unterkünfte für den durchschnittlichen Amerikaner immer weniger erschwinglich werden. Dies hat zusätzlich zu der zunehmenden Migration in die Staaten mit wärmerem Wetter im Süden zu einer beispiellosen Nachfrage nach Mietwohnungen für Einfamilienhäuser geführt.

Das sind großartige Neuigkeiten für Invitation Homes, einen Wohn-REIT, der sich auf den Besitz, die Entwicklung und das Leasing von Einfamilienhäusern im Sun Belt spezialisiert hat. Die Vermietung ist Monat für Monat zweistellig gestiegen, wobei der Februar 2022 eine gemischte Wachstumsrate für Mieterverlängerungen und Neuvermietungen von 11 % aufweist.

Die Leerstandsquoten sind erschreckend niedrig, im Februar waren nur 1,8 % der über 80.000 Wohnungen des Unternehmens unbewohnt. Es hat keine größeren Schuldenfälligkeiten bis 2025, eine Schuldenquote von 6,2 mal sein Gewinn vor Steuern, Zinsen, Abschreibungen und Amortisationen (EBITDA), liegt nur leicht über dem Standardziel von 5 mal und es verfügt über 1,6 Milliarden US-Dollar an Liquidität, gibt ihm viel finanziellen Spielraum.

Der langfristige Wohnungsbedarf und die außergewöhnliche Nachfrage nach Einfamilienhäusern in den jeweiligen Märkten machen Invitation Homes zu einem klaren Kauf in der heutigen Marktkorrektur.

2. Öffentliche Lagerung

Abgesehen davon, dass Selfstorage in den letzten 10 Jahren der leistungsstärkste REIT-Sektor war, gedeiht es auch unter schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen . Und das macht Public Storage, den weltweit größten Selfstorage-REIT und drittgrößten REIT in den USA nach Marktkapitalisierung, zu einem äußerst attraktiven Kauf. Mit fast 2.500 Einrichtungen in den USA und Teilen Europas ist seine Marktpräsenz im Vergleich zu anderen Selfstorage-REITs beispiellos.

Die erhöhte Nachfrage im Zusammenhang mit der Pandemie trug dazu bei, die Mietpreise zu erhöhen und gleichzeitig die Leerstandsquoten zu senken. Funds from Operation (FFO) und Net Operating Income (NOI), zwei wichtige Kennzahlen zur Bestimmung der Rentabilität eines REITs, sind im vergangenen Jahr um 21,9 % bzw. 15 % gewachsen.

Dies allein ist eine großartige Nachricht für Public Storage und seine Aktionäre, aber das Unternehmen hat auch wichtige Schritte unternommen, um seine Zukunft voranzutreiben, indem es seine überschüssigen Barmittel verwendet, um seine Präsenz zu erweitern. Insgesamt wurden im Jahr 2021 232 Einrichtungen hinzugefügt und eine Rekordsumme von 5,1 Milliarden US-Dollar ausgegeben. Der Kaufrausch des letzten Jahres wird sicherlich dazu beitragen, das Wachstum im Jahr 2022 voranzutreiben, aber das Unternehmen ist auch in einer superstarken Position, um einem Abschwung standzuhalten, da es ein niedriges Verhältnis von Schulden zu EBITDA von 4 und 734 Millionen US-Dollar an Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten aufweist.

Obwohl kein Unternehmen oder keine Anlageklasse zu 100 % immun gegen einen Markteinbruch ist, sollten diese beiden REITs in der Lage sein, die Volatilität und andere Herausforderungen durch Markt- und Wirtschaftsturbulenzen zu überstehen. Ihre starke historische Performance, ihr Engagement in Märkten mit hoher Nachfrage, ihre stabilen Finanzpositionen und ihre Fähigkeit, sich gegen Herausforderungen wie Inflation abzusichern, machen sie zu langfristigen Gewinnern.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar
Name
Email
Kommentar