Alles über Investieren

2 spottbillige Kryptowährungen, die Sie jetzt kaufen können

Verwandte Kategorien

Sie werden für weniger als 1 $ gehandelt.

Der Markt für Kryptowährungen stieg im vergangenen Herbst auf einen Wert von mehr als 3 Billionen Dollar. Aber in letzter Zeit waren die Dinge für diese junge Branche nicht so rosig.

Russlands Invasion in der Ukraine beeinträchtigte die Nachfrage nach vielen Vermögenswerten – insbesondere solchen, die als riskant gelten, wie etwa Kryptowährung. Geopolitische oder wirtschaftliche Ungewissheit hält Anleger in der Regel vom Risiko ab.

In den meisten Fällen ändert das Weltgeschehen jedoch nichts an der grundlegenden Geschichte bestimmter Aktien oder Kryptowährungen. Und das bedeutet, wenn ihre Preise fallen, kann es eine gute Zeit sein, sie aufzuheben. Das ist die Situation für diese beiden dynamischen Kryptowährungen. Sie sind im Moment spottbillig zu kaufen.

Bildquelle: Getty Images.

1. Cardano

Cardano(ADA 8,07 %) ist seit seinem Höchststand von fast 3 $ im August um mehr als 68 % gefallen. Es wird jetzt für weniger als einen Dollar gehandelt. Und das macht es zu einem Schnäppchen: All die Aufregung und das Wachstum für Cardano liegen eigentlich nicht hinter uns, sondern vor uns.

Cardano hat ursprünglich einen Entwicklungsplan aufgestellt – mit dem Ziel, eine vollständig dezentralisierte und sich selbst erhaltende Blockchain zu werden. Die Entwickler arbeiten jetzt an den letzten beiden Phasen der fünfstufigen Roadmap.

Aber was noch spannender ist: Die Cardano-Entwickler arbeiten auch an einem Skalierungssystem, das zu einer erheblichen Steigerung der Kapazität und Transaktionsgeschwindigkeit führen könnte. Es ist eine Layer-2-Lösung namens Hydra.

Jeder Hydra-'Kopf' kann eine Transaktion fast sofort abschließen. Das sind im Moment etwa 20 Sekunden für Cardano. Die Entwickler erwarten, das System entweder in diesem Jahr oder Anfang 2023 auf den Markt zu bringen.

Cardano wird in Zukunft wahrscheinlich an Geschwindigkeit gewinnen – ein wichtiger Punkt für jede Blockchain. Und wir können uns darauf verlassen, dass Cardano die Dinge richtig macht, weil es ein Peer-Review-System verwendet, bevor es ein Update startet. Dies kann den Start etwas verlangsamen, aber wenn Sie zukünftige Störungen vermeiden, lohnt sich das Warten.

2. Algorand

Algorand(ALGO -1,07 %) ist seit seinem Hoch im September um fast 70 % gefallen. Wie Cardano wird es auch für weniger als einen Dollar gehandelt, hat aber viel Potenzial, um von hier aus deutlich zu steigen.

Algorand ist ein Blockchain-Netzwerk, das für seine Geschwindigkeit und Effizienz bekannt ist. Derzeit verarbeitet es etwa 1.200 Transaktionen pro Sekunde, aber bald werden es 3.000 sein. Und das nächste Ziel sind mehr als 45.000. All dies ist mit sofortiger Endgültigkeit – so dass die Transaktion sofort abgeschlossen wird.

All dies erreicht Algorand durch die Struktur seines Netzwerks und seine Methode zur Überprüfung von Transaktionen. Die Blockchain ist ein zweischichtiges System.

Die erste Schicht ist für intelligente Verträge und die Erstellung von Vermögenswerten gedacht. Die zweite Schicht wird für die Entwicklung dezentraler Anwendungen (dApp) und komplexer intelligenter Verträge verwendet. Die Verwendung von zwei Schichten begrenzt die Überlastung.

Algorand verifiziert eine Transaktion durch ein reines Proof-of-Stake-System, sodass die Verifizierungsbefugnis zufällig an die Beteiligten vergeben wird – nicht nur an diejenigen mit dem größten Einsatz. Dies bewahrt die Dezentralisierung und erhöht die Sicherheit.

Auf Algorand laufen viele Projekte, von Finanzen bis hin zu Spielen. Die Republik der Marshallinseln hat es sogar gewählt, um ihre eigene digitale Währung zu betreiben.

Algorand hat das Zeug dazu, sich auf dem sich entwickelnden Markt für Kryptowährungen abzuheben. Und das könnte bedeuten, dass diese Krypto auf dem heutigen Niveau stark unterbewertet ist.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar
Name
Email
Kommentar