Alles über Investieren

Nutzungsbedingungen

Diese Datenschutzrichtlinie für personenbezogene Daten (im Folgenden als Datenschutzrichtlinie bezeichnet) gilt für alle Informationen, die sich auf dem https://wewenetworkafrique.comDomainnamen befinden und über den Benutzer bei der Nutzung der Website, Programme und Produkte erlangt werden können.

1. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

1.1. Diese Datenschutzrichtlinie verwendet die folgenden Begriffe:

1.1.1. "Site-Administration (im Folgenden als Administration bezeichnet)" - autorisierte Mitarbeiter zur Verwaltung der Site, die im Namen der Organisation handeln, die die Verarbeitung personenbezogener Daten organisiert und (oder) durchführt und auch die Zwecke der Verarbeitung festlegt personenbezogene Daten, die Zusammensetzung der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten, Aktionen (Operationen), die mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden.

1.1.2. „Personenbezogene Daten“ – alle Informationen, die sich direkt oder indirekt auf eine bestimmte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (Gegenstand personenbezogener Daten).

1.1.3. "Verarbeitung personenbezogener Daten" - jede Aktion (Operation) oder eine Reihe von Aktionen (Operationen), die mit oder ohne Verwendung von Automatisierungstools mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden, einschließlich Erhebung, Aufzeichnung, Systematisierung, Anhäufung, Speicherung, Klärung (Aktualisierung, Änderung) , Extraktion, Nutzung, Übermittlung (Verbreitung, Bereitstellung, Zugriff), Anonymisierung, Sperrung, Löschung, Vernichtung personenbezogener Daten.

1.1.4. „Vertraulichkeit personenbezogener Daten“ ist eine zwingende Anforderung für den Betreiber oder eine andere Person, die Zugang zu personenbezogenen Daten erlangt hat, um deren Verbreitung ohne Zustimmung des Subjekts personenbezogener Daten oder aus anderen Rechtsgründen zu verhindern.

1.1.5. "Site-Benutzer (im Folgenden als Benutzer bezeichnet)" ist eine Person, die über das Internet Zugriff auf die Site hat und die Site nutzt.

1.1.6. Ein „Cookie“ ist ein kleines Datenelement, das von einem Webserver gesendet und auf dem Computer des Benutzers gespeichert wird und das der Webclient oder Webbrowser jedes Mal in einer HTTP-Anfrage an den Webserver sendet, wenn er versucht, eine Seite auf der entsprechenden Website zu öffnen .

1.1.7. "IP-Adresse" ist eine eindeutige Netzwerkadresse eines Knotens in einem Computernetzwerk, das unter Verwendung des IP-Protokolls aufgebaut ist.

2. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

2.1. Die Nutzung der Website durch den Benutzer bedeutet die Annahme dieser Datenschutzrichtlinie und der Bedingungen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Benutzers.

2.2. Im Falle einer Unstimmigkeit mit den Bedingungen der Datenschutzrichtlinie muss der Benutzer die Nutzung der Website einstellen.

2.3. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für die Website https://wewenetworkafrique.com. Die Website kontrolliert nicht und ist nicht verantwortlich für Websites Dritter, zu denen der Benutzer den auf der Website verfügbaren Links folgen kann.

2.4. Die Site-Administration überprüft nicht die Richtigkeit der vom Site-Benutzer bereitgestellten personenbezogenen Daten.

3. GEGENSTAND DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

3.1. Diese Datenschutzrichtlinie legt die Verpflichtungen der Site-Administration fest, personenbezogene Daten, die der Benutzer auf Anfrage der Site-Administration bei der Registrierung auf der Site oder während anderer auf der Site durchgeführter Aktionen bereitstellt, nicht offenzulegen und den Datenschutz zu gewährleisten.

3.2. Personenbezogene Daten, die gemäß dieser Datenschutzrichtlinie zur Verarbeitung berechtigt sind, werden vom Benutzer durch Ausfüllen von Kontakt-, Registrierungs- und anderen Formularen auf der Website bereitgestellt.

3.3. Die Website schützt die Daten, die beim Anzeigen von Anzeigenblöcken und beim Besuch von Seiten, auf denen das Statistikskript des Systems ("Pixel") installiert ist, automatisch übertragen werden:

IP Adresse;

Informationen von Cookies;

Informationen über den Browser (oder ein anderes Programm, das auf die Anzeige von Werbung zugreift);

Zugriffszeit;

die Adresse der Seite, auf der sich der Werbeblock befindet;

Referrer (Adresse der vorherigen Seite).

3.3.1. Das Deaktivieren von Cookies kann dazu führen, dass der Zugriff auf Teile der Website, für die eine Autorisierung erforderlich ist, nicht möglich ist.

3.3.2. Die Website sammelt Statistiken über die IP-Adressen ihrer Besucher. Diese Informationen werden verwendet, um technische Probleme zu identifizieren und zu lösen, um die Rechtmäßigkeit von Finanzzahlungen zu kontrollieren.

3.4. Alle anderen oben nicht aufgeführten personenbezogenen Daten (Kaufhistorie, verwendete Browser und Betriebssysteme usw.) unterliegen der sicheren Speicherung und Nichtweitergabe, außer wie in den Absätzen vorgesehen. 5.2. und 5.3. dieser Datenschutzerklärung.

4. ZWECK DER ERHEBUNG DER PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN DES BENUTZERS

4.1. Die personenbezogenen Daten des Benutzers können von der Site-Administration für folgende Zwecke verwendet werden:

4.1.1. Identifizierung des Benutzers, der auf der Website registriert ist, um eine Bestellung aufzugeben und (oder) einen Vertrag über den Fernverkauf von Waren abzuschließen.

4.1.2. Gewährung des Zugriffs des Benutzers auf die personalisierten Ressourcen der Website.

4.1.3. Erstellen von Feedback mit dem Benutzer, einschließlich des Versendens von Benachrichtigungen, Anfragen bezüglich der Nutzung der Website, der Bereitstellung von Diensten, der Bearbeitung von Anfragen und Anträgen des Benutzers.

4.1.4. Bestimmung des Standorts des Benutzers, um die Sicherheit zu gewährleisten und Betrug zu verhindern.

4.1.5. Bestätigung der Richtigkeit und Vollständigkeit der vom Benutzer bereitgestellten personenbezogenen Daten.

4.1.6. Erstellen eines Kontos, wenn der Benutzer der Erstellung eines Kontos zugestimmt hat.

4.1.7. Website-Benutzerhinweise.

4.1.8. Verarbeitung und Erhalt von Zahlungen, Bestätigung von Steuern oder Steuervorteilen, Anfechtung einer Zahlung, Bestimmung des Rechts auf Erhalt einer Kreditlinie durch den Benutzer.

4.1.9. Bereitstellung eines effektiven Kunden- und technischen Supports für den Benutzer bei Problemen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website.

4.1.10. Bereitstellung der Zustimmung des Benutzers, von Produktaktualisierungen, Sonderangeboten, Preisinformationen, Newslettern und anderen Informationen im Namen der Website oder im Namen der Partner der Website.

4.1.11. Durchführung von Werbemaßnahmen mit Zustimmung des Nutzers.

4.1.12. Gewährung des Zugriffs des Benutzers auf die Websites oder Dienste von Partnern, um Produkte, Updates und Dienste zu erhalten.

5. METHODEN UND BEDINGUNGEN DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

5.1. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Benutzers erfolgt ohne zeitliche Begrenzung, auf jedem legalen Weg, einschließlich in Informationssystemen für personenbezogene Daten unter Verwendung von Automatisierungstools oder ohne Verwendung solcher Tools.

5.2. Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die Site-Administration das Recht hat, personenbezogene Daten an Dritte, insbesondere Kurierdienste, Postorganisationen, Telekommunikationsbetreiber, ausschließlich zum Zweck der Erfüllung der auf der Site aufgegebenen Bestellung des Benutzers, einschließlich der Lieferung der Waren, zu übermitteln .

5.3. Die personenbezogenen Daten des Benutzers dürfen nur aus gesetzlich vorgeschriebenen Gründen und in der gesetzlich vorgeschriebenen Weise an autorisierte staatliche Behörden übermittelt werden.

5.4. Im Falle des Verlusts oder der Offenlegung personenbezogener Daten informiert die Site-Administration den Benutzer über den Verlust oder die Offenlegung personenbezogener Daten.

5.5. Die Seitenverwaltung ergreift die erforderlichen organisatorischen und technischen Maßnahmen, um die personenbezogenen Daten des Benutzers vor unbefugtem oder versehentlichem Zugriff, Zerstörung, Änderung, Sperrung, Vervielfältigung, Verbreitung sowie vor anderen rechtswidrigen Handlungen Dritter zu schützen.

5.6. Die Site-Administration ergreift zusammen mit dem Benutzer alle erforderlichen Maßnahmen, um Verluste oder andere negative Folgen zu vermeiden, die durch den Verlust oder die Offenlegung der persönlichen Daten des Benutzers verursacht werden.

6. PFLICHTEN DER PARTEIEN

6.1. Der Benutzer ist verpflichtet:

6.1.1. Bereitstellung von Informationen zu personenbezogenen Daten, die für die Nutzung der Website erforderlich sind.

6.1.2. Aktualisieren, ergänzen Sie die bereitgestellten Informationen zu personenbezogenen Daten im Falle von Änderungen dieser Informationen.

6.2. Die Standortverwaltung ist verpflichtet:

6.2.1. Verwenden Sie die erhaltenen Informationen ausschließlich für die in Abschnitt 4 dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Zwecke.

6.2.2. Stellen Sie sicher, dass vertrauliche Informationen geheim gehalten, nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Benutzers weitergegeben werden und die übermittelten personenbezogenen Daten des Benutzers mit Ausnahme von Klauseln auch nicht verkauft, ausgetauscht, veröffentlicht oder auf andere Weise offengelegt werden. 5.2. und 5.3. dieser Datenschutzerklärung.

6.2.3. Treffen Sie Vorkehrungen zum Schutz der Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten des Benutzers gemäß dem Verfahren, das üblicherweise zum Schutz dieser Art von Informationen in bestehenden Geschäftstransaktionen angewendet wird.

6.2.4. Personenbezogene Daten des betreffenden Benutzers ab dem Zeitpunkt sperren, an dem der Benutzer oder sein gesetzlicher Vertreter oder die bevollmächtigte Stelle zum Schutz der Rechte personenbezogener Datensubjekte für die Dauer der Überprüfung kontaktiert oder aufgefordert wird, im Falle der Offenlegung falscher personenbezogener Daten oder rechtswidrig Aktionen.

7. VERANTWORTLICHKEITEN DER PARTEIEN

7.1. Die Site-Administration, die ihren Verpflichtungen nicht nachgekommen ist, haftet für Verluste, die dem Benutzer im Zusammenhang mit der rechtswidrigen Verwendung personenbezogener Daten entstehen, gemäß dem Gesetz, mit Ausnahme der in den Absätzen vorgesehenen Fälle. 5.2., 5.3. und 7.2. dieser Datenschutzerklärung.

7.2. Im Falle des Verlusts oder der Offenlegung vertraulicher Informationen ist die Site-Administration nicht verantwortlich, wenn diese vertraulichen Informationen:

7.2.1. Wurde vor seinem Verlust oder seiner Offenlegung öffentliches Eigentum.

7.2.2. Es wurde von einem Dritten erhalten, bis es von der Standortverwaltung empfangen wurde.

7.2.3. Wurde mit Zustimmung des Benutzers offengelegt.

8. STREITBEILEGUNG

8.1. Bevor Sie mit einem Anspruch auf Streitigkeiten, die sich aus der Beziehung zwischen dem Website-Benutzer und der Website-Verwaltung ergeben, vor Gericht gehen, ist es zwingend erforderlich, einen Anspruch (einen schriftlichen Vorschlag für eine freiwillige Beilegung des Streits) einzureichen.

8.2. Der Anspruchsempfänger teilt dem Anspruchsberechtigten innerhalb von 30 Kalendertagen nach Eingang des Anspruchs schriftlich das Ergebnis der Prüfung des Anspruchs mit.

8.3. Wird keine Einigung erzielt, wird die Streitigkeit gemäß geltendem Recht an die Justizbehörde verwiesen.

8.4. Für diese Datenschutzrichtlinie und die Beziehung zwischen dem Benutzer und der Site-Administration gilt die aktuelle Gesetzgebung.

9. ZUSÄTZLICHE BEDINGUNGEN

9.1. Die Site-Administration hat das Recht, ohne Zustimmung des Benutzers Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vorzunehmen.

9.2. Die neue Datenschutzrichtlinie tritt ab dem Zeitpunkt in Kraft, an dem sie auf der Website des Online-Shops veröffentlicht wird, sofern in der neuen Version der Datenschutzrichtlinie nichts anderes bestimmt ist.

9.3. Alle Vorschläge oder Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie sollten im angegebenen Abschnitt der Website gemeldet werden.